Sie sind hier

Giorgio Morandi

Giorgio Morandi, Natura Morta, 1955, 27,5 x 40,8cm

Der Raum, das Licht, die Farbe, die Formen

30. September 2017
Bettina Wohlfarth | FAZ

Unbedingt museal: Die Galerie Karsten Greve präsentiert in Paris eine Ausstellung mit Werken von Giorgio Morandi. Die Arbeiten, die aus Privatsammlungen stammen, wandern im Anschluss nach Köln.
Auf einem kleinen Stillleben von 1963 steht eine weiße Teekanne mit schwarzem Motiv wie eine strenge Wächterfigur hinter einem blaugrauen Väschen...
 
Gesamten Artikel in Englisch lesen
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer